SAG7 präsentiert: „Hochsensibilität – Die Blume des Lebens“ – der Bericht

SAG7 liegt die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit sehr am Herzen. In Zeiten wie diesen, wo persönliche Treffen und unmittelbarer Austausch eher rar und von Angst durchflutet sind, braucht es kreative Lösungen, um die Menschen doch zu erreichen. Weiterlesen

„Hochsensibilität – Die Blume des Lebens“ – Selbsthilfebuch erschienen

Millionen von Menschen erleben ihre Hochsensibilität noch immer als Last statt als Chance. Das im Rahmen einer Online-Präsentation vorgestellte Buch (gelesen von Schauspielerin Barbara Kaudelka) stellt eine Handreichung dar, mit der Betroffene ihre genetische Anlage zu einer willkommenen Begabung entfalten lernen. Weiterlesen

Einladung zur Online-Buchpräsentation: „Hochsensibilität – Die Blume des Lebens“

Millionen von Menschen erleben ihre Hochsensibilität immer noch als Last statt als Chance. SAG7 macht es sich seit 2014 zur Aufgabe, hochsensible Menschen im Rahmen von Selbsthilfegruppen nach dem „12-Schritte-Programm“ dabei zu unterstützen, ihre genetische Begabung willkommen zu heißen und entfalten zu lernen. Weiterlesen

Unser 1. Online-Fachaustausch in den Medien

Auch der 4. Fachaustausch – aufgrund der aktuellen Situation erstmals online als Live-Stream organisiert – mit dem Titelthema „Die Erbse des Lebens – erfolgreich mit Hochsensibilität“ fand die Aufmerksamkeit der Medien. Wir freuen uns, dass die NÖN so treu über unsere Öffentlichkeitsarbeit berichtet. Denn jeder Beitrag zur Aufklärung ist ein wichtiges Puzzleteil, um als Gesamtbild eine gesunde und wertschätzende Gemeinschaft entstehen zu lassen. Weiterlesen

SAG7 Fachaustausch: Online-Premiere gelungen!

Seit Februar 2019 organisiert SAG7 unter der Mitwirkung von Prof. Dr. Martin Aigner, Vorstand der Abteilung für Erwachsenenpsychiatrie am Universitätsklinikum Tulln, alle paar Monate einen Fachaustausch in Tulln. Die Themen für die nächsten Veranstaltungen ergeben sich dabei aus den aktuellen Fragen und der Diskussion mit dem Publikum. Danach orientiert sich dann auch die Suche nach den zum Thema passenden HSP-Experten und Fachvortragenden. Weiterlesen

4. Fachaustausch am 24. Juni online

Liebe SAG7 Freundinnen und Freunde! Heute sprechen wir euch ganz persönlich an: Wie geht es euch in Zeiten wie diesen? Wie kommt ihr mit der neu gewonnenen Normalität zurecht? In den letzten Wochen haben womöglich viele Veränderungen im Innen wie im Außen geschehen müssen. Haben diese eine neue Bewusstwerdung in eurem Leben bewirkt? Bei SAG7 hat sich jedenfalls einiges getan… Weiterlesen

Wir werden gelesen! 3. Fachaustausch in den Medien

In ihren Abschlussworten zum 3. Fachaustausch am Universitätsklinikum Tulln am 30. Oktober des Vorjahres betonte SAG7-Obfrau Karin Novi, wie wichtig die öffentliche Aufklärung über Hochsensibilität sei. Denn wenn ich etwas weiß, wenn ich Hintergründe verstehe, kann ich es auch akzeptieren. Und Akzeptanz – sich selbst und anderen gegenüber – ist der erste und wichtigste Schritt zur Heilung. Weiterlesen

Neuinszenierung von „Highly Sensitive – Das Popical“ begeistert Zuschauer

Schon die Premiere am 9. Mai 2018 in der Jugendkulturhalle „frei:raum St. Pölten“ sorgte für große Anerkennung. Jetzt wurde das moderne Poptanztheater „Highly Sensitive – Das Popical“ noch fesselnder, noch eindringlicher und noch verständlicher am Theater Des Balletts in der niederösterreichischen Landeshauptstadt in Szene gesetzt. Weiterlesen

3. Fachaustausch am Uni-Klinikum Tulln: Bin ich hochsensibel?

Nach den mehr als gelungenen und erfolgreichen beiden ersten Fachaustauschen am 20. Februar (Hochsensibilität versus Vulnerabilität) und am 12. Juni (Hochsensibilität: Fluch oder Segen?) freuten wir uns auf den dritten am 30. Oktober ganz besonders, versprach er doch der persönlichste von allen bisherigen zu werden. Weiterlesen

Hochsensibilität: „Fluch oder Segen“

Nach dem erfolgreichem ersten Get-Together im Februar folgte unser 2. Fachaustausch mit Prim. Prof. Dr. Martin Aigner im Universitätsklinikum Tulln am 12.06.2019. Die enorme Hitze wurde als grenzwertig wahrgenommen und doch schafften es zahlreiche Interessierte in den Seminarraum. Die Themen aus dem Blitzlicht der ersten Tagung haben gezeigt, dass es unbedingt mehr Wissenswertes über die Eigenschaften der Hochsensibilität und deren Auswirkungen bedarf. „Ist Hochsensibilität ein Fluch oder ein Segen, und macht hochsensibel zu sein krank?“ Weiterlesen